Jobs

Wir suchen engagierte, nette und natürlich auch kompetente Mitarbeitende, fest angestellt und freiberuflich, und freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

 

 

 

MODERATION GESUCHT ZUR HIV/STI-PRÄVENTION UND FÖRDERUNG DER SEXUELLEN GESUNDHEIT IN WEITERFÜHRENDEN SCHULEN, BUNDESWEIT

Für die Moderation interaktiver Stationen in dem neuen „LIEBESLEBEN-Mitmach-Projekt“ zur HIV/STI-Prävention und zur Förderung sexueller Gesundheit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) suchen wir kommunikative und engagierte freiberufliche Mitarbeitende (m/d/w). Ab 2020 wird die BZgA das neue Projekt langfristig und bundesweit in weiterführenden Schulen der SEK I und II umsetzen.

Im Mittelpunkt des neuen BZgA-Angebotes stehen 6 Module mit attraktiven Methoden und Materialien. Sie vermitteln Schülerinnen und Schülern Informationen und Handlungskompetenzen für den persönlichen Umgang mit den Themen HIV und sexuell übertragbaren Infektionen, STI, Schutz und Safer Sex, Körper und Gefühle, Sexualität und Medien, Vielfalt und Respekt sowie Freundschaft und Beziehung.

Aufgabe des Mitmach-Projektes ist es, diese Themen zielgruppengerecht in Schulen anzubieten und dort langfristig zu verankern. Hierzu qualifiziert die BZgA schulische und außerschulische Fachkräfte durch eine Fortbildung, lädt sie zur praxisorientierten Mitwirkung bei den sich in den Folgetagen anschließenden Veranstaltungen für Schulklassen ein und übergibt zum Abschluss einen Materialkoffer, mit dem die vorher qualifizierten Lehrkräfte der jeweiligen Schule eigenständig Veranstaltungen durchführen können.

Die Veranstaltungen für die Schülerinnen und Schüler dauern in Regelschulen etwa 4 ¼- Stunden. 40-90 Jugendliche im Alter von 12 bis ca. 18 Jahren durchlaufen in 6 Gruppen die 6 Themenstationen des „LIEBESLEBEN-Mitmach-Projekts“, die vom BZgA-Team moderiert werden.

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten an den Themenstationen mit Gruppen von jeweils ca. 7 bis 15 Jugendlichen. Sie moderieren die interaktiven Stationsaufgaben aktivierend und wertschätzend und vermitteln im Gespräch die Präventionsbotschaften – in Regelschulen in 30 Minuten je Station, in Förderschulen gruppengerecht entsprechend länger.
  • Sie können sich auf Jugendliche verschiedener Schulformen, Kompetenzprofile und Altersstufen flexibel einstellen, sind sensibel in Bezug auf Gendervielfalt, unterschiedliche Sexualitäten, Kulturen, Inklusion, Flüchtlinge etc.
  • Sie arbeiten kollegial und bundesweit in einem interdisziplinären Projektteam von 7 Personen, das im Auftrag der BZgA tätig ist und freuen sich, die mitwirkenden schulischen und außerschulischen Fachkräfte einzubinden.

Das sollten Sie formal mitbringen:

  • Sie absolvieren eine Ausbildung oder ein Studium bzw. haben dieses abgeschlossen in den Bereichen Soziale Arbeit, Pädagogik, Psychologie, Gesundheit, Geistes-, Sozial-, Erziehungswissenschaft, Public Health o.ä.
  • Sie sind zeitlich und räumlich flexibel, gerne unterwegs, sind belastbar und können 2 bis 5 Tage plus Reisezeiten am Stück für uns bundesweit im Einsatz sein.
  • Sie haben Interesse an und die Möglichkeit zu einer mehrjährigen Mitarbeit im Projekt.
  • Sie haben einen gültigen PKW-Führerschein und legen vor Ihrem ersten Einsatz ein erweitertes Führungszeugnis vor.

Diese Kompetenzen und Erfahrungen bringen Sie ein:

  • Sie haben fundierte Erfahrungen in der aktivierenden Gruppenarbeit mit Jugendlichen.
  • Sie sind sensibilisiert für die Projektthemen und können sich rollenbewusst als Dienstleister/-in im Auftrag der BZgA verhalten.
  • Sie haben ein freundliches, offenes und selbstsicheres Auftreten. Sie sind kontakt- und kommunikationsstark, verhalten sich empathisch und wertschätzend. Sie zeigen Begeisterung und Freude beim Umgang mit Menschen, sind tolerant, durchsetzungs-, kritik- und konfliktlösungsfähig und können auch Grenzen setzen. Sie bringen Ihre Erfahrungen mit menschlicher Vielfalt ein und setzen sich mit dem Thema sexuelle Gesundheit, ihren eigenen Werten und ggf. auch Stereotypen reflektierend auseinander.
  • Sie organisieren sich und ihre Arbeitsabläufe verbindlich und verlässlich, übernehmen Verantwortung für übertragene Aufgaben und bringen diese Haltung auch in das Projektteam ein.
    Sie sind lern- und leistungsbereit, motiviert und engagiert und auch körperlich belastbar (überwiegend stehende Tätigkeit).

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, freiberufliche Tätigkeit in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit regelmäßig planbaren Einsätzen und langfristiger Perspektive.

Voraussetzungen:

  • Sie nehmen bedarfsorientiert an einem Auswahltag in Köln, voraussichtlich am 2. Juli 2019, teil – Reisekosten werden bis 200 € erstattet.
  • Sie nehmen verbindlich an einem 5-tägigen Moderations-Training vom 9.-13. Dez. 2019 in Köln teil.
    Reisekosten werden bis 200 € erstattet. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.
    Zusätzlich erhalten Sie pauschal 500 € als Aufwandsentschädigung.
  • Vor dem Training arbeiten Sie sich über bereit gestellte BZgA-Materialien eigenständig in die Projektthemen ein.

Einsatzzeiten ab 2020:

Die BZgA plant im Jahr 2020 Einsätze ab Februar. Eine Buchung besteht aus 2 bis 5 Moderationstagen, zzgl. eines ca. 1,5-stündigen Vorbereitungstreffens im Moderationsteam am Vortag sowie der An- und Abreise. Sie sollten uns für mindestens 5 Einsätze im Jahr zur Verfügung stehen.

Bewerbung:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens zum 19.06.2019 per E-Mail an:
Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, Stichwort: LLMP, Lisa Obergassel, bewerbungen@sinus-bfk.de

Bitte teilen Sie auch Informationen zu Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit im Jahr 2020 mit und bestätigen Sie, dass Sie für den Auswahltag am 2. Juli 2019 sowie an dem Trainingstermin 9.-13. Dez. 2019 verfügbar sind.

Hier gelangen Sie zur gesamten Ausschreibung inklusive weiterer Hintergrundinformationen zum Projekt.

 

KOMMUNIKATIVE MODERIERENDE FÜR VERANSTALTUNGEN MIT JUGENDLICHEN ZU DEN THEMEN ZUKUNFT UND BERUF (Projekt „komm auf Tour“)

Projekt „komm auf Tour“

Wir, die Agentur Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, suchen für unser bundesweites, interaktives Projekt „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ freiberufliche Mitarbeitende, die Schülerinnen und Schüler spielerisch bei der frühzeitigen Entdeckung eigener Stärken und Interessen unterstützen. Unser Ziel ist es, Jugendlichen Orientierungs- und Entscheidungshilfen für die Berufs- und Lebensplanung zu bieten und sie bei der Entwicklung realisierbarer Zukunftsperspektiven zu unterstützen.

Im Zentrum des Projekts steht der 500 m² große Erlebnisparcours mit verschiedenen Spielstationen, an denen die Jugendlichen ihre Stärken entdecken und diese geschlechteroffen mit realisierbaren beruflichen Perspektiven verbinden können. Altersgerecht sind auch die Themen Freundschaft, Sexualität und Verhütung integriert. In einem festgelegten zeitlichen Rhythmus und aufgeteilt in kleine Gruppen durchlaufen die Jugendlichen die Parcoursstationen. Dort stellen sie sich, angeleitet durch Moderierende, spannenden Aufgaben und Herausforderungen.

Ein Einsatz besteht i.d.R. aus 4 Arbeitstagen, zuzüglich eines Teamtreffens am Vorabend. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch unter www.komm-auf-tour.de.

Ihre Aufgaben:

  • Moderation der Spielstationen (Anleitung von Aufgaben, Vermittlung der stationsspezifischen Botschaften, Vergabe der passenden Stärken)
  • Steuerung von Kleingruppen (ca. 15 Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren verschiedener Schulformen)
  • Einbindung der begleitenden Lehrkräfte
  • Begleitung von Elternabenden
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit lokalen Kooperationspartnern und -partnerinnen

Wir erwarten:

  • pädagogische Qualifikation und Kompetenzen
  • Erfahrungen in der Jugendarbeit von Vorteil
  • eigenständige Einarbeitung in die Moderation und die zu vermittelnden In-halte anhand von gestellten Materialien
  • freundliches, offenes und selbstsicheres Auftreten
  • ressourcenorientierte und wertschätzende Haltung, Sensibilität in Bezug auf Kulturen, Migration und Behinderungen
  • Verbindlichkeit in der Kommunikation und Verantwortungsbewusstsein für übertragene Aufgaben
  • körperliche Belastbarkeit, zeitliche Flexibilität sowie Bereitschaft zu bun-desweiter Reisetätigkeit

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem teamorientierten Arbeitsum-feld mit regelmäßig planbaren Einsätzen und langfristiger Perspektive
  • Bereitstellung der Unterkunft während der Einsätze
  • eine attraktive Honorierung sowie die Erstattung von Reisekosten nach Aufwand und Bundesreisekostengesetz

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber bitten wir, uns folgende Unterlagen per E-Mail zu übermitteln (max. Gesamtgröße der Anhänge: 2MB, in einer pdf-Datei):

  • Anschreiben, Lebenslauf und relevante Arbeitszeugnisse
  • nähere Informationen zu Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit in den Jahren 2019 und 2020

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit dem gewünschten Einstiegstermin per E-Mail an:

Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, Stichwort: Mod-kaT, Marlon Cremer, bewerbungen@sinus-bfk.de

 

 

VERANSTALTUNGSKAUFFRAU / VERANSTALTUNGSKAUFMANN

Wir suchen zur Verstärkung unserer Projektteams engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Unterstützung bei bundesweit durchgeführten Veranstaltungen in den Themenfeldern Prävention, Gesundheit, Bildung und Soziales. Wenn Sie über eine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau / –kaufmann oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen, erste Berufserfahrung mitbringen, Freude an standardisierten Abläufen und Projekten haben, laden wir Sie ein, Ihre Kenntnisse in ein buntes Team einzubringen.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Einladungs- und Teilnahmemanagement sowie Vorbereitung von Veranstaltungen
  • Saalakquise sowie Recherche von Veranstaltungs-Dienstleistungen (u.a. Technik, Catering) und Durchführung von dazugehörigen Ausschreibungen
  • Nachfassen (telefonisch/schriftlich) von Anmeldungen, Einverständniserklärungen und Terminen
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen
  • Teilnahme an Dienstreisen und Terminen und Erstellung von Protokollen / Dokumentationen
  • Materialmanagement, Veranlassung von Reparaturen o.ä.
  • Inhaltliche Recherchen und Erstellung von redaktionellen Texten
  • Terminplanung sowie Buchungen von freien Mitarbeitenden
  • Koordination von grafischen Leistungen

Das sollten Sie mitbringen

  • Eine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau / Veranstaltungskaufmann oder eine vergleichbare Qualifikation sowie erste Berufserfahrung
  • Organisationstalent, Sorgfalt und Flexibilität
  • Sicherer und routinierter Umgang mit Word, Excel und Outlook
  • Sichere Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit auch in stressigen Phasen
  • Interesse an gesellschaftlichen und sozialen Fragen
  • Führerschein Klasse B

Die Vollzeitstelle ist zum 01.07. bzw. 01.08.2019 zu besetzen und zunächst auf 2,5 Jahre befristet.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit dem gewünschten Einstiegstermin bis zum 15.06.2019 per E-Mail an:
Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, Stichwort: VA-19, Dieter Benninghoff, bewerbungen@sinus-bfk.de

 

STAGEHANDS

Stagehands für Auf-/und Abbauarbeiten des Erlebnisparcours „komm auf Tour“ in Nordrhein-Westfalen und Berlin (freiberufliche Tätigkeit)

Für die Erweiterung unseres Pools suchen wir erfahrene Stagehands für die Auf-/ und Abbaumaßnahmen des Erlebnisparcours von „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ (www.komm-auf-tour.de).  Bestehend aus insgesamt 6 Spielstationen, wird der Erlebnisparcours bundesweit in speziell ausgewählten Locations auf einer Fläche von 500qm aufgebaut.

Unter Anleitung von langjährig erfahrenen Aufbaukoordinatoren wird der Erlebnisparcours von Teams aus 6-8 Stagehands in einer Zeit von 6-10 Stunden aufgebaut.

Für die Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen besteht ein Auftragsvolumen von ca. 10-30 Einsatztagen, für die Maßnahmen in Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern  von ca. 20-50 Einsatztagen. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen aus Köln und Berlin.

Ihre Aufgaben

  • Fachgerechtes Be-/ und Entladen der Materialien vor und nach den Veranstaltungstagen.
  • Sie unterstützen den Auf-/ und Abbau eines Erlebnisparcours in unter Anleitung der Auf-/Abbaukoordination.
  • Sie unterstützen die Auf-/Abbaukoordination bei der Instandhaltung der Spielstationen. Hierzu gehören u.a. Kleinstreparaturen und Säuberung der Spielstationen.

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie verfügen über Erfahrung im Messebau, Eventauf-/abbau. Der Auf-/Abbau von Veranstaltungen unter Berücksichtigung projektrelevanter Vorgaben ist Ihnen vertraut.
  • Sie sind erfahren in der Umsetzung von logistischen Be-/ und Entladeprozessen sowie dem professionellen Handling des Veranstaltungsequipments.
  • Sie sind zeitlich flexibel, gerne unterwegs, belastbar und mobil.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, freiberufliche Tätigkeit in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit regelmäßig planbaren Einsätzen und langfristiger Perspektive.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:
Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, Stichwort: Stagehand-kaT,  bewerbungen@sinus-bfk.de

 

INITIATIVBEWERBUNG

Wir sind auch an Initiativbewerbungen interessiert.

Wenn Sie

  • Interesse an der bundesweiten Planung, Moderation und Durchführung regionaler Netzwerkprojekte haben
  • Über ein abgeschlossenes Studium (Pädagogik, Sozialwesen, Psychologie, Public Health oder auch Geisteswissenschaft) verfügen und
  • Erfahrungen im Bereich der Berufsorientierung und/oder der Lebensplanung, gerne auch im Projektmanagement oder in der Moderation und Teamarbeit haben

sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:
Sinus – Büro für Kommunikation GmbH, Stichwort: Initiativbewerbung, bewerbungen@sinus-bfk.de

WIR SUCHEN: Moderation zur HIV/STI-Prävention und Förderung der sexuellen Gesundheit +++ Mitarbeit Personalwesen und -recruiting +++ Projektkoordination +++ Veranstaltungsmoderation mit Jugendlichen +++ Stationsmoderation +++ Stagehands

Alle Jobs