Vernetzung und Strukturstärkung

Angesichts einer zunehmenden Aufgabendichte und begrenzter Ressourcen ist eine vertrauensvolle, effektive und verbindliche Kooperation und Netzwerkarbeit aller relevanter Partner/innen zentral.

Durch unsere über 20-jährige Projekttätigkeit sind wir mit den Strukturen im Gesundheits-, Bildungs- sowie Sozialbereich vertraut und kooperieren eng mit bundes-, landes- und kommunalpolitischen Akteuren sowie den entsprechenden Netzwerken. Über unsere Projekte kennen wir die Kommunikationswege und Zugänge in über 150 Kommunen in Deutschland.

Die bestehenden Strukturen und Netzwerke werden einbezogen, um Doppel- oder Parallelstrukturen zu vermeiden. Gerne erweitern wir bedarfsorientiert auch bestehende Netzwerke und beziehen interdisziplinär auch neue Einrichtungen mit ein.

Vor dem Start eines Projektes identifizieren wir mit Ihnen die jeweils relevanten Partner/innen. An der Planung und Vorbereitung eines Maßnahmenangebotes sind diese bei gemeinsamen Kooperations- bzw. Planungstreffen von Beginn an beteiligt. Die Verzahnung mit zeitlich vorausgehenden bzw. sich anschließenden Folgeangeboten wird ebenso abgestimmt wie der Prozess einer Projektverstetigung. Sinus übernimmt dabei sowohl koordinierende, moderierende als auch beratende Aufgaben.

Leistungen im Überblick

  • Entwicklung eines Kooperationskonzeptes
  • Auf- bzw. Ausbau, Stärkung und Verstetigung eines Netzwerkes inklusive Initiierung von Kontakten mit neuen Akteuren
  • Moderation von Kooperations- und Planungsgesprächen
  • Projektspezifische Beratung von Kooperationskreisen