In Kommunen verankerte Maßnahmen

Kommunal verankerte Maßnahmen verstehen sich als gemeinsames Anliegen aller relevanter Fachkräfte eines Bereichs. Die Aufgabe der Kooperation, Vernetzung und Strukturförderung erhält damit eine zentrale Bedeutung.

Ein regional spezifisches Umsetzungskonzept vereinbart Sinus mit allen zu beteiligenden Akteuren gemeinsam bei vorbereitenden Kooperations- bzw. Planungstreffen. Dies schließt die nachhaltige Verzahnung mit zeitlich vorausgehenden bzw. sich anschließenden Folgeangeboten ein und berücksichtigt auch eine mögliche Maßnahmenverstetigung.

Um die Öffentlichkeit zu informieren, findet sich in den Projekten von Sinus stets eine projektbegleitende Pressearbeit. Den Startschuss eines attraktiven öffentlichkeitswirksamen Angebotes gibt z.B. die kommunalpolitische Spitze.

JOB-ANGEBOT: Projektkoordinator/in für "komm auf Tour"-Projekte bundesweit

Alle Jobs