Konferenzen, Tagungen und Fachveranstaltungen

Frühe Hilfen

Ein Angebot für Akteurinnen und Akteure der Frühen Hilfen zum interdisziplinären Fachaustausch, Transfer sowie zur Qualitätsentwicklung

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) unterstützt die Initiativen von Ländern und Kommunen im Bereich der Frühen Hilfen zur Verbesserung des Schutzes von Säuglingen und Kleinkindern vor Vernachlässigung und Misshandlung.

Aufgrund der kommunal unterschiedlichen Strukturen, Problemstellungen, Ressourcen und Ziele bilden sich unterschiedliche Vernetzungsansätze und Schwerpunkte heraus. Ebenso vielfältig zeigen sich die entwickelten oder in Planung befindlichen Vernetzungslösungen, Maßnahmen, Angebote und Materialien der Frühen Hilfen.

Fachaustausch- und Qualitätsentwicklungprozess

Im Auftrag des NZFH und der fachlich zuständigen Landesministerien bzw. Fachinstitutionen koordiniert, organisiert und moderiert Sinus einen fachlichen Austausch und Qualitätsdialog mit den Akteuren der Frühen Hilfen in unterschiedlichen Settings.

Dieser startet mit einem Vorbereitungstreffen zur Festlegung des veranstaltungsspezifischen Umsetzungskonzeptes unter Beteiligung zentraler Akteurinnen und Akteure. Die interdisziplinären Veranstaltungen verbinden je nach Aufgabenstellung und Themenfokus kompakte Plenumsphasen, lebendige Diskussionsformen und/oder interaktive Workshops bzw. Arbeitsgruppen.

Die in der Konferenz erarbeiteten und ausgetauschten Ergebnisse sowie neu entwickelte Ideen werden auf der Internetseite des NZFH kontinuierlich veröffentlicht und bundesweit allen Akteurinnen und Akteuren zur Verfügung gestellt.

Sinus übernimmt im Auftrag des NZFH die Planung und Organganisation, betreut die Durchführung vor Ort sowie die Dokumentation.

www.fruehehilfen.de

Unsere Leistungen

  • Konzeptentwicklung
  • Strategische Beratung
  • Kooperation, Netzwerk
  • Medienarbeit
  • Projektmanagement

+++ Stagehands für NRW und Berlin gesucht! +++

Alle Jobs